Du bist nicht angemeldet.

hra0d

BWC - User

  • »hra0d« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 10

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 630

Nächstes Level: 2 074

  • Private Nachricht senden

Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied Seit über 48 Monaten Mitglied

1

Mittwoch, 9. Juni 2010, 18:14

Feldwebel - Der neue Mannschaftssoldat?

Fernmelde Hurra!
Ich komme mir in letzter Zeit ziemlich veralbert vor. Ich bin Zeitsoldat (immerhin schon seit 13 Jahren) und werde seit kurzem mit meinen anderen Fw-Kameraden von A nach B geführt (so richtig mit Formaldienst und allem drum und dran). Auf meine Anfrage beim Spiess meinte dieser nur "Führen durch Vorbild". Auch andere Tätigkeiten wie Waffenreinigen fallen in letzter Zeit immer öfters auf Fw-Dienstgrade zurück.
Gibt´s bei Euch ähnliches, oder ist bei Euch die Bundeswehr noch das, was sie mal früher war...

Auf Antwort freue ich mich


Frustrierter OF

Cherusker

Brigadegeneral

  • »Cherusker« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 344

Aktivitätspunkte: 28 940

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 9 888 003

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 852

  • Private Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

2

Donnerstag, 10. Juni 2010, 20:36

Fernmelde Hurra! So von Zitronenfalter zu Zitronenfalter!

Das stelle ich mir witzig vor: Ein Haufen Feldwebel wird von A nach B geführt ;( Von wem denn, bitte? Etwa von einem jung-dynamischen Leutnant (der noch nicht weiß, was er tun soll) oder wenigstens von einem erfahrenen Stabsgefreiten ?(
Klingt alles nach ziemlicher Narretei (oder treibst Du Dich auf einem Lehrgang an einem wunderschön gelegenen See in Süddeutschland herum???)


Das mit dem Waffenreinigen finde ich völlig in Ordnung: Wer plempt soll auch putzen :thumbup: Denn in der Wildnis Weitfortistans kommt auch nicht der Gefreite oder Funker an, um die Waffen zu reinigen. Und ich will jetzt nicht davon erzählen, wie stümperhaft manche erfahrenen Dienstgrade versuchen ihre Standardwaffe zu demontieren, richtig zu pflegen und wieder zusammen zu bauen. Da tut Übung einfach nur gut... :rolleyes:

Und für manchen Neckermann-Dienstgrad sollte das dann trotzdem obligatorisch bleiben (das gilt jetzt ausdrücklich nicht für Dich!!!)
Signatur von »Cherusker«
Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
Dafür gibt es dieses Forum.

  • »EngelsSchrei25« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 254

Aktivitätspunkte: 11 850

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 086 697

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 56

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

3

Freitag, 11. Juni 2010, 12:36

Fernmelde Hurra!
Ich komme mir in letzter Zeit ziemlich veralbert vor. Ich bin Zeitsoldat (immerhin schon seit 13 Jahren) und werde seit kurzem mit meinen anderen Fw-Kameraden von A nach B geführt (so richtig mit Formaldienst und allem drum und dran). Auf meine Anfrage beim Spiess meinte dieser nur "Führen durch Vorbild". Auch andere Tätigkeiten wie Waffenreinigen fallen in letzter Zeit immer öfters auf Fw-Dienstgrade zurück.
Gibt´s bei Euch ähnliches, oder ist bei Euch die Bundeswehr noch das, was sie mal früher war...

Auf Antwort freue ich mich


Frustrierter OF



Also *hust* gruß von einem ehemailgen Obergefreiten, den schlechtesten OG der ganzen Bundeswehr vielleicht sogar. Wenn ich nicht lesen würde, dass du seit 13 Jahren dabei bist...

(Zeitsoldat, 13 Jahre, Oberfeldwebel? ...

Muss ich mal kurz nachharken:

Hast du zuerst FWDL23 gemacht, dann SAZ4 Mannschafter und dann die Laufbahn SAZ12 Feldwebel im Fach/Truppendienst, oder wieso bist du nach 13 Jahren immer noch Oberfeldwebel?!

Den Dienstgrad HptFw können Berufssoldaten, Zeitsoldaten und beorderte Reservisten erreichen, wobei in letzter Zeit das Dienstalter durch die Neuordnung der Feldwebellaufbahn fällt. Der Dienstgrad kann frühestens ein Jahr nach Beförderung zum Oberfeldwebel und mit einer Gesamtdienstzeit von 8 Jahren mit entsprechender Beurteilung erreicht werden.



Nur so als Frage zwischendurch... ^^)


Okay wo war ich? Also wärst du nicht schon so lange dabei, würd ich fragen, ob du nicht irgendwas verpasst hast?
Oder gehst du nach dem gleichen Prinzip wie im zivilen Leben..:Gastro zum Beispiel:

"Wieso soll ich als Facharbeiter Besteck polieren? Wozu gibs denn Aushilfen oder Auszubildene, die Drecksarbeit können die machen, dafür bin ich mir zu gut!"



Das man seine eigene Waffe SELBST reinigt, sollte doch sowas von selbstverständlich sein, wie Cherusker es schon geschrieben hat. Oder maulst lieber andere voll, wenn deine Waffe nicht sauber ist? Vielleicht will man das vermeiden, weil zu viele "Spezialisten" das von euch getan getan haben, weil sie mit der Reinigung nicht zufrieden waren.

Ist ja wie damals, wo die Offiziere ihre eigenen Putzer hatten, wo kommen wir da hin? Menschenführung 2010? Jedem Feldwebel sein Gefreiten?!


Was den Formaldienst betrifft, vielleicht wurde er ja Zeit, weil euer Verhalten auf Dauer EUREN Vorgesetzten zuwider wurde, können wir hier aus der Entfernung nicht beurteilen, aber wenn ich als Vorgesetzter MERKE, dass da was nicht mehr hinhaut, das die Mannschafter "keine Vorbilder" mehr haben, weil diese sich evtl. wie Sau benehmen, dann nehm ich mir nicht die Mannschafter vor, sondern eben die Säue.


Aber bestimmt hast du alles noch zackig von der Pike drauf, kannst ja vorschlagen dass du den "Formaldienst" übernimmst. Mit Kehrt marsch und Co.
Signatur von »EngelsSchrei25« Zynismus meine Rüstung, Sarkasmus mein Schild und Ironie mein Schwert.

Cherusker

Brigadegeneral

  • »Cherusker« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 344

Aktivitätspunkte: 28 940

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 9 888 003

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 852

  • Private Nachricht senden

Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied Seit über 60 Monaten Mitglied

4

Freitag, 11. Juni 2010, 20:13

Ironie

Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen,
ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden
(Jaques Tati)

Signatur von »Cherusker«
Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
Dafür gibt es dieses Forum.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cherusker« (11. Juni 2010, 20:13)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

EngelsSchrei25

Werbung

unregistriert

Werbung


  • »EngelsSchrei25« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 254

Aktivitätspunkte: 11 850

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 086 697

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 56

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

5

Freitag, 11. Juni 2010, 20:25

KORREKT!

Wer hat denn bisher deine Waffe geputzt, mit welcher Begründung überhaupt?


Ironie
Wie geht das nochmal? Zum Glück bist du nicht bei den US Marines...



Dies ist mein Gewehr.
Es gibt viele wie dieses, aber dieses ist meins.


Mein Gewehr ist mein bester Freund. Es ist mein Leben.
Ich muss es meistern, so wie ich mein Leben meistern muss.


Mein Gewehr ohne mich ist nutzlos.
Ohne mein Gewehr bin ich nutzlos.
Ich muss mein Gewehr richtig abfeuern.
Ich muss besser schießen als mein Feind, der versucht, mich zu töten.
Ich muss ihn erschießen, bevor er mich erschießt. Das werde ich …

Mein Gewehr und ich wissen, was in diesem Krieg zählt.
Es sind nicht die Patronen, die wir abschießen, das Geräusch unseres Feuerstoßes, noch der Rauch den wir machen.
Wir wissen, dass es die Treffer sind, die zählen. Wir werden treffen…

Mein Gewehr ist menschlich, so wie ich, weil es mein Leben ist.
Daher werde ich es kennenlernen wie einen Bruder.
Ich werde seine Schwächen, seine Stärken, seine Bauteile, sein Zubehör, sein Visier und seinen Lauf kennen lernen.
Ich werde es immer schützen gegen das Wüten des Wetters und Schaden.
Ich werde mein Gewehr sauber und bereit halten, so wie auch ich sauber und bereit bin.

Wir werden Teile voneinander werden. Das werden wir…

Diesen Schwur leiste ich vor Gott.
Mein Gewehr und ich sind Verteidiger meines Landes.
Wir sind die Meister meines Feindes.
Wir sind die Retter meines Lebens.
So sei es, bis es keinen Feind mehr gibt, sondern Frieden!




AMEN
Signatur von »EngelsSchrei25« Zynismus meine Rüstung, Sarkasmus mein Schild und Ironie mein Schwert.

TopGun

Korvettenkapitän

Beiträge: 1 274

Aktivitätspunkte: 6 565

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 4 185 181

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 149

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

6

Freitag, 11. Juni 2010, 22:08

Full Metal Jacket lässt grüßen, nich wahr Private Paula? ;)

Nach dem Schießen ist Waffenreinigen angesagt von allen. Bis auf den Leitenden, der darf reinigen lassen, weil er in der Zwischenzeit mit anderen Sachen beschäftigt ist (so eine Schißeklatte ist was feines, man darf sich nur nicht verrechnen am Ende ;) ) Ich habe als Oberbootsmann auch meine Waffe gereinigt und wie es schon gesagt wurde, an der Front mußt Du selber Deine Waffe pflegen.

Das mit dem Formaldienst, nun ja, beschreibe doch mal Deine Einheit, entweder ist da was faul oder eure Offiziere brauchen Übung im Formaldienst. Wenn ihr zu wenig Mannschaften habt, greift man halt auf die nächsten zurück. Wobei es mich eh wundert, normalerweise gibt es etliche Mannschaften bei den Fernmeldern.

Das Du nach 13 Jahren immer noch OFw bist, dafür gibt es nur wenige Gründe, warum Du noch kein HptFw bist. Entweder befördern sie erst zum HptFw wenn Du BS wirst oder Du übst zuviel Kritik an den Offizieren oder Deine Beurteilung ist suboptimal, man findet Deine Leistung nicht angemessen.

Geführt werden mußte ich als PUO nie, im Gegenteil, ich habe geführt.

Eine nähere Erklärung Deinerseits wäre nicht schlecht, man kennt nur zu wenige Details, um umfassend noch mehr zu sagen.

kingsleymension

Gefechtsfeldtourist

  • »kingsleymension« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 205

Aktivitätspunkte: 1 075

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 674 210

Nächstes Level: 677 567

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

7

Samstag, 12. Juni 2010, 13:50

Der nach eigener Auskunft schlechteste OGefr aller Zeiten nehme sich mal ein wenig zurück.
Es ist zwar ungewöhnlich kommt aber dennoch vor. Um HF zu werden muss man auch auf einer entsprechenden Stelle sitzen.

Weiterhin kann ich nicht verstehen was daran falsch sein soll, dass möglicherweise ein junger Offizier Lt/OLt einen Haufen PUOs führt?
Signatur von »kingsleymension« "Sie schreien nach uns um Hilfe, wenn ihnen das Wasser in das Maul rinnt, und wünschen uns vom Hals, kaum als einen Augenblick dasselbige verschwunden."
- Prinz Eugen von Savoyen-Carignan

Techmaster

Dipl. Ing. univ.

  • »Techmaster« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 437

Aktivitätspunkte: 2 190

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 435 559

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 8

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

8

Samstag, 12. Juni 2010, 14:22

Mehr als drei Soldaten bilden eine Formation, und eine Formation wird in der regel geführt, auch offiziere werden gelegentlich von a nach b geführt, kann darin nihcts seltsames finden...

  • »EngelsSchrei25« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 254

Aktivitätspunkte: 11 850

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 086 697

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 56

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

9

Samstag, 12. Juni 2010, 16:08

@king: ich habe nur nachgefragt.

Und ergänzend natürlich auch eine "Vermutung" angestellt, welche als evtl. "logische Erklärung" erklärt, wieso er nach 13 Jahren immer noch Oberfeldwebel ist.
Denn Zeitsoldat, Oberfeldwebel und 13 Jahre haut ja nun garnicht hin, denn es gibt doch nur im Offiziersbereich längere Dienstzeiten, oder? Oder man ist Berufssoldat.

Deswegen habe ich gefragt, ob er evtl.vorher z.B. zuerst FWDL23 gemacht hat, oder auch SAZ4 Mannschafter, aber selbst dann...naja egal. Ehrlich? Mich würde es mehr wurmen, würde ich nach 3 Jahren immer noch nicht befördert werden, obwohls "mir zusteht". Dann würde ich die Einheit wechseln,sofern der familäre Hintergrund "passt".
Signatur von »EngelsSchrei25« Zynismus meine Rüstung, Sarkasmus mein Schild und Ironie mein Schwert.

Werbung

unregistriert

Werbung


CaptSchlumpf

Chef von das Ganze hier

  • »CaptSchlumpf« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 961

Aktivitätspunkte: 6 555

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 160 587

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

10

Samstag, 12. Juni 2010, 17:24

Es gibt auch SaZ 15, 18 und 20 für UmP - halt für diejenigen, denen BS doch zu lang ist.
Signatur von »CaptSchlumpf«
Profile for SchlumpfsWelt
Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht beantworte. Dafür gibt es dieses Forum. Auch Anfragen zu rechtlichen Themen bitte ich im Forum zu stellen.

  • »EngelsSchrei25« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 254

Aktivitätspunkte: 11 850

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 086 697

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 56

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

11

Samstag, 12. Juni 2010, 18:00

Es gibt auch SaZ 15, 18 und 20 für UmP - halt für diejenigen, denen BS doch zu lang ist.



Danke für die Belehrung, war mir neu. Aber das geht dann nur INTERN wenn man schon dabei ist. Sprich als Wiedereinsteller oder Neuling kann ich mich nicht direkt als SAZ20 Feldwebel im Fachdienst o.Ä. "bewerben".

richtig?
Signatur von »EngelsSchrei25« Zynismus meine Rüstung, Sarkasmus mein Schild und Ironie mein Schwert.

CaptSchlumpf

Chef von das Ganze hier

  • »CaptSchlumpf« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 961

Aktivitätspunkte: 6 555

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 160 587

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied Seit über 108 Monaten Mitglied

12

Samstag, 12. Juni 2010, 20:31

Richtig. Ein SaZ 12 kann theoretisch auf SaZ 15 verlängern, SaZ 15 kann dann SaZ 20 werden...
Signatur von »CaptSchlumpf«
Profile for SchlumpfsWelt
Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht beantworte. Dafür gibt es dieses Forum. Auch Anfragen zu rechtlichen Themen bitte ich im Forum zu stellen.

  • »EngelsSchrei25« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 2 254

Aktivitätspunkte: 11 850

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 086 697

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 56

  • Private Nachricht senden

Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied Seit über 96 Monaten Mitglied

13

Samstag, 12. Juni 2010, 20:59

Danke. für die Info.
Signatur von »EngelsSchrei25« Zynismus meine Rüstung, Sarkasmus mein Schild und Ironie mein Schwert.

Verwendete Tags

Menschenführung