Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • @Perser, vielen Dank... Heißt dann also für mich wie immer... flexibel und kurzfristig...

  • Vielen Dank für die beiden Antworten. Also uns als AG ist tatsächlich nur wichtig zu wissen: kommt sie ab 02.05. wieder (müssen wir sie im Schichtplan berücksichtigen) oder nicht. Sie ist bei uns freigestellt, heißt also es läuft zwar eine Abrechnung, allerdings ohne Bezüge. Auch hat sie derzeit die Steuerklasse 6 eingetragen, weil sich die BW als Hauptarbeitgeber angemeldet hat. Da aber auch "vorbereitende" Arbeiten für eine Abrechnung nötig sind, wäre es halt gut zu wissen, wann und ob wir ein…

  • Zitat von real_jbeatz: „Habe trotzdem 6 Monate Probezeit. Wenn ich alles in diesem Schreiben richtig verstanden habe, dann: - kündige ich meine aktuelle Ausbildung NICHT - ich informiere meinen Arbeitgeber (AG) umgehend über die Aufforderung zum Dienstantritt - bitte ich den AG mir zu bescheinigen, wie viel Urlaub mir in einem Kalenderjahr zugestanden hätte und wie viel ich davon bereits in Anspruch genommen habe - erhalte ich bei Dienstantritt eine Ernennungsurkunde, die ich bei der Krankenkass…