barettabzeichen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zitat von [kingsleymension:

      Was für ein Käse... und das direkt ausm Regiment... da kann man nur mit dem Kopf schütteln.



      Quellen dafür?



      Das Barett wird im ObjSRgt getragen und in der Luftwaffensicherungsstaffel "S".

      Nix mit SKB und Sicherungs-ATN.




      OK dann erklär mir mal warum Grundausbilder in Stetten a.k.M das Barett tragen ????!!!!

      Quellen werden noch gesucht !

      Mit freundlichen Grüßen : Jünge 72010
      Feuer - AUS !!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jünge 72010 ()

    • Falscher Ansatz XXXXXXXXXXXXXXX.

      Seit wann wird etwas falsches richtig, nur weil es irgendwelche Typen so machen?
      Mal abgesehen davon, ich bezweifel ernsthaft dass in Stetten am karibischen Meer Grundausbilder der Luftwaffe tätig sind.
      Mögliche Erklärung könnte sein, dass dort Angehörige der passiven Objektschutzkomponente auf Lehrgang im Zetrum für Kampfmittelbeseitigung gewesen sind?
      "Sie schreien nach uns um Hilfe, wenn ihnen das Wasser in das Maul rinnt, und wünschen uns vom Hals, kaum als einen Augenblick dasselbige verschwunden."
      - Prinz Eugen von Savoyen-Carignan
    • Eine mögliche Erklärung wäre folgende: In Stetten am Kalten Markt wird von der ABC/Se-Schule in Sonthofen für die Luftwaffe und Marine ein Teil der Selbschutzausbildung durchgeführt. Meistens für die Lehrgänge ABC/Se-Unteroffizier, ABC/Se-Maat und ABC/Se-Feldwebel und ABC/Se-Bootsmann.

      Nun kann es durchaus sein das ein Luftwaffensoldat vom Objektschutz dort war, bzw. ein Ehemaliger Objektschützer sich dort aufhält. Die Barett-Trageerlaubnis für Soldaten, die einmal dem Objektschutz angehört haben erlischt ja nicht. Wäre auch möglich das er dem SKB angehörte und halt früher Objektschützer war.

      Aber wie schon gesabt, genauere Informationen wären hilfreich.
    • Die Erklärungen sind gut aber nicht richtig ! Ich binselber passiver Objektschützer (Brandschutz, kurz dazu: die Lehrgänge für Brandschutz finden auch in Stetten statt) und der Kamerad war damals zusammen mit mir auf dem Fw Lehrgang, er ist Lw Angehöriger und Grundausbilder bei einer Jägerkompanie. Er war vorher beim Heer und ist mit erhalt seiner FwLaufbahn Lw Soldat geworden, er hatte vorher also nichts mit Objektschutz zu tun.
      Ich muss dazu sagen, dass ich bisher noch keine ZDV gefunden habe die das mit dem Barett regelt .
      Lasse mich aber gerne belehren wenn ich was falsches sage .

      Übrigens der Joke mit Stetten am karibischen Meer ist gut !
      Feuer - AUS !!!
    • Wie wäre es, sofern noch Kontakt, zu fragen warum er denn das Barett trägt.

      Ein Panzerfahrer, der außen Flugzeug springt, weil er es irgendwie geschafft hat, die Sprungausbildung zu machen, darf sich zwar das Abzeichen an die Brust machen, aber noch lange kein Falli-Barett tragen, solange er noch bei den Panzern ist.
      Zynismus meine Rüstung, Sarkasmus mein Schild und Ironie mein Schwert.
    • Nachgefragt und Antwort bekommen !

      Wie ich vorher schon mal erwähnt habe ist der Kamerad Ausbilder in einer Jägerkompanie (Lw Ausbilder bei Jägerkompanie klingt zwar komisch is aber so und er ist da auch kein Einzelfall) Da nJäger ja zum Heer gehören und beim Heer ja bekanntlicher Weise Barett getragen wird und der Vorgesetzte ja laut § 10/1 SG "ein Beispiel in Haltung und Pflichterfüllung geben soll" hat sein Kommandeur den Befehl herausgegeben das die Lw-Angehörigen das Barett zu tragen haben. Das ganze scheint auch rechtens zu sein, denn sonst hätte sich darüber ja auch schonmal jemand beschwert :)

      Was ich noch anmerken wollte: Die Mariene Sicherung trägt das selbe Barett wie wir Objektschützer.

      Ich selbst muss mir aber eingestehen, dass ich immer noch keine passende ZDV für dieses Thema gefunden habe, wäre nett wenn mir da jemand aushelfen könnte !
      Feuer - AUS !!!
    • bwjäger schrieb:

      falsch !!!! :thumbdown:

      den goldenen anker mit den gekreuzten gewehren :A!:



      xxxxxxxxxxxxxxxxx? Wieso ist das "Falsch !!!!" (4 Ausrufezeichen sind wohl übertrieben... vorallem weil ich "Anker..." geschrieben habe.

      .... = usw. Es hätte ein "nicht ganz richtig..." / "fast richtig" vollkommen ausgereicht.



      Dann schreibe ich mal weiter "FALSCH !!!!" es gibt keine Marinesicherung mehr.


      Die Einheiten der Marinesicherung wurden am 31. März 2005 aufgelöst und in die Spezialisierten Einsatzkräften Marine (SEK M) und die Marineschutzkräfte (MSK) in Eckernförde eingegliedert.



      Also gibs imho wenn du hier gerade so "Kleinlich" bist...keine Marinesicherung mehr (als Begriff).


      Aber hey, warte.... ich muss mir wohl nicht von wem anmachen lassen, der fragt, welche Luftwaffeneinheit das Barettabzeichen mit dem Schwingen und dem gekreuzten Gewehren hat, oder der fragt ob die Objektschützer welche zur Luftwaffe gehören auch den blauen Diener tragen. (jaja ich weiß, die Gebirgsjäger gehören auch zum Heer, aber sie tragen andere Klamotten, ebenso wie die Gebirgspanzeraufklärer...)

      Also mal ganz flach halten den Ball.
      Zynismus meine Rüstung, Sarkasmus mein Schild und Ironie mein Schwert.
    • EngelsSchrei21 schrieb:


      xxxxxxxxxxxxxxxxx? .







      ne ich nich aber du anscheinend, bei jedem meiner einträge fängst du an rumzumotzen oder du schreibst abwärtende sachen, und als ob du nicht pingelig bist ( ich erinnere nur an die sache mit den russischen und deutschen division... )

      gut ich gebe zu, das es von mir bischen kleinlich war aber man könnte ja bei dem "goldenen anker" auch an das schirmmützenabzeichen der marine denken deswegen hab ich das mit den gekreuzten gewehren dazu geschrieben.

      und wenn es keine marine sicherung mehr gibts warum haste dann über deren barett geschrieben ??

      aber langsam nervt es, das ich mich vor dir immer rechtfertigen muss. ich weiss nicht was du gegen mich hast, es gibt ja immer leute aufer welt denen man es nicht rechtmachen kann oder die einen persöhnlich nicht mögen, ich persöhnlich habe aber nichts gegen dich.

      ich kann es dir nicht verbieten auf meine einträge zu antworten, aber denoch würde ich dich bitten auf meine einträge nicht mehr zu antworten um das forum frei von diesen schtreitereien zuhalten und die anderen damit nicht zubelästigen.

      es gibt in diesem forum bestimmt genug leute die mir in vernünftigen umgangston meine fragen beantworten können, man kann ja halt nicht alles wissen, und immerhin ist das forum auch dazu da das man hier seine fragen stellen kann seien sie noch so doof, denn wie heisst es so schön :"es gibt keine dummen fragen, nur dumme antworten"
      Lebe als tapferer Mensch; und wenn sich das Schicksal gegen dich stellt, begegne ihm mit tapferem Herzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bwjäger ()

    • Nun beruhigt euch mal wieder.

      So nun etwas zum Thema der Marinesicherung:

      Die Marinesicherung ist tot, es lebe die Marinesicherung.

      Richtig ist, das man innerhalb der Marine, die Marinesicherung sehr viel verkleinert hat und zum Schluß nicht mehr viel übrig war. Das dies ein Fehler war, hat die Admiralität spätestens seit 2003 auch begriffen und die Marinesicherung wieder aus dem Boden gestampft, weil sie dringend benötigt wird. Man findet sie an Bord als Boarding-Teams und zu guter letzt im Wachbatallion.

      Nur die Marinesicherung trägt Baretts, dunkelblau mit goldenem Emblem, dem goldenen Anker und den goldenen gekreuzten Gewehren. Tragen darf dieses Barett nur der, der mindestens 3 Monate aktiv in der Marinesicherung tätig war.

      Auf der Uniform tragen sie im Rangabzeichen (außer Offze) einen einfachen Anker.

      Wir sagen bei der Marine dazu: "Nichts im Anker, nichts im Hirn ;) " Bei manchen stimmt das sogar. Aber sei wie es sei. Die Marinesicherung ist wieder aktiv, vor allem in Seeth.
    • @ TopGun : Das bestätigt das was mir ein HauBo von der MSK letzte Woche erzählt hat, denn der sagte dass die MSK wie verrückt nach Leuten sucht aber kaum Leute findet aufgrund der hohen Einsatzrate. Daher kam auch die Frage/Aussage mit dem Barett das die MSK trägt.

      Hat nun eigentlich mal jemand eine ZDV o.Ä. gefunden, die das mit den Baretts in der Lw und SKB regelt ???????????
      Feuer - AUS !!!
    • Also grundsätzlich ist es so das nur diejenigen Barretts tragen dürfen (bei Lw & Marine) die auch in der Luftwaffensicherungsstaffel, Marinesicherung für ein Mindestmaß an Dienstzeit dort tätig waren. Diese haben auch eine Trageerlaubnis dafür. In der ZDv 37/10 steht nichts genaueres dazu. Aber so wie ich es bei der Marine oben beschrieben habe, so wird das auch bei der Luftwaffe (LwSichStff) sein.
    • Also im Objektschutz (bei den infanteristen) siehts so aus, dass die Mannschafter frisch aus der AGA kommen und dann zwei Monate in die "Vollaucbildung" gehen, nach der Vollausbildung bekommen sie dann ihr Barett überreicht. Die Vollausbildung beinhaltet sowas wie, überleben/leben im Felde, umgang mit Waffen aller Art (GraMaWa, Panzerfaust...) und sowas alles. Die Ausbildung ist schon recht hart, die Truppe minimiert sich während dieser Zeit etwas :) Die Vollausbildung macht übrigens jeder der zur Infanterie will egal welche Laufbahn ! Bei uns passiven Objektschützern läuft das ganz anders ab, wir haben Sicherungs ATN nur als 2 Verwendung, bei uns verdient man sich das Barett durch Leistung jeglicher Art, wobei wir vielleicht im Jahr 5-6 Neue bekommen, bei den Infanteristen sind das alle halbe Jahr zwischen 80 und 100 Soldaten !
      Feuer - AUS !!!
    • Weil vorhin mal die Frage nach den Offizieranwärtern des Heeres in Verbindung mit dem blauen Barett kam: Ja die tragen das auch. Allerdings nur solange bis sie nach dem Studium ihre Vollausbildung absolviert haben. Dann bekommt jeder seinen truppengattungsspezifischen Deckel.

      Bezüglich Barett in der Luftwaffe: ich muss zu meiner Schande gestehen, ich habe leider auch kein Schriftstück parat. In der 37/10, zumindest in meiner version von 12/2006 steht nichts darüber vermekrt. Es gibt meines wissen jedoch eine Weisung der übergeordneten Führung, wer dazu berechtigt ist das blaue Barett mit der Schwinge und den stilisierten Gewehren zu tragen. Dies gilt meiner Erinnerung nach nur für das ObjSRgtLw und für die Angehörigen der Luftwaffensicherungsstaffel "S".
      "Sie schreien nach uns um Hilfe, wenn ihnen das Wasser in das Maul rinnt, und wünschen uns vom Hals, kaum als einen Augenblick dasselbige verschwunden."
      - Prinz Eugen von Savoyen-Carignan
    • frage an jünge72010:

      müssen sich auch die die nur grundwehrdienst beim objektschutz machen das barett in der "vollausbildung" verdienen ?

      ist ja mal was neues da ich es eigentlich so kannte das man von anfang an sein barett bekommt, und nicht vorher ein schiffchen
      Lebe als tapferer Mensch; und wenn sich das Schicksal gegen dich stellt, begegne ihm mit tapferem Herzen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bwjäger ()