Mit bisherigem Studium eine Laufbahn als Offizier und Altersgrenze

    • Mit bisherigem Studium eine Laufbahn als Offizier und Altersgrenze

      Hallo ihr Lieben,
      ich studiere derzeit an einer Universität Germanistik und Geschichte. Vor ein paar Jahren hatte ich schon mal mit dem Gedanken gespielt zur Bundeswehr zu gehen, fühlte mich aber noch zu jung. Nun bin ich fast 25 Jahre alt und würde mein Studium gerne bei der Bundeswehr fortsetzen. Wie sieht es mit dem Mindestalter bei Offizieren? Ich weiß, ich könnte erst mein Studium beenden, wäre dann allerdings 27 oder 28, 'Die Altersgrenze könnte also eine Hürde sein.
      Es gibt Reserveoffiziere, aber die Wahrscheinlichkeit, dass das gelingt, ist gering. Deshalb die Idee, es fortzuführen. Vor allem interessieren mich die Laufbahnen bei der Luftwaffe oder dem Heer.
      Viele Grüße!
    • Ich fürchte, dass eine Fortsetzung an einer UniBw nicht möglich sein wird, da das Studium dort durchaus anders gegliedert ist (Trimester). Es wird wohl darauf hinauslaufen, das Studium abzuschließen und dann mit Abschluss versuchen einzusteigen (wenn Bedarf dafür ist).

      Alles unter Vorbehalt - einfach mal den Karriereberater der Bw fragen
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
    • Danke für die Antwort!
      Ich war heute bei der Karriereberatung, ich wurde zu einem Vortrag eingeladen, einen persönlichen Termin habe ich aber nicht bekommen.
      Eine Überlegung war auch, jetzt bei der Bundeswehr neu anzufangen und mein ziviles Studium als Zweitstudium laufen zu lassen, wäre das möglich? Oder das Studium abzubrechen oder mir zumindest Teilmodule anrechnen zu lassen. Eine weitere Möglichkeit könnte sein nur den Bachelor fertigzustellen und evtl. dann anzufangen. Aber das klingt eher kompliziert und wenn Sie sagen, dass es womöglich nicht geht, wäre das schade. Ich werde im Dezember auch 25, könnte vielleicht eine Hürde sein?
      Wie sieht es denn aus, wenn man am Meniskus operiert wurde (ist schon ein paar Jahre her, die Belastung funktioniert auch wieder), zudem habe ich eine Schilddrüsenunterfunktion und Schuppenflechte, beides wird mit Medikamenten therapiert und hat keine Auswirkung auf meine körperliche Fitness.
    • [ironie]Ich bin Offizier. Ich bin älter als 29 Jahre. Was soll ich machen?[/ironie]

      Im Ernst: Es geht bei der Übersicht um das Höchstalter für Bewerber im Truppendienst. Wenn Sie ein Studium abgeschlossen haben und dies fachlich Verwendung finden kann, dürfte diese Altersgrenze (wie so ziemlich alle anderen Altersgrenzen) aufgehoben sein.
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
    • Das medizinische kann ihnen nur ein Arzt in einem kc sagen. Ist immer eine Einzelfall Entscheidung.

      Wie lange läuft denn ihr aktuelles Studium noch?

      Wieso haben sie kein richtigen Termin zur Beratung bekommen? Sone Vorlesung wird ihnen auch nichts bringen.

      Mal um einen richtigen Termin bitten. Sie werden kaum zeit haben in den ersten Jahren noch nebenbei ein Studium zu machen.
      Demokratie beruht auf drei Prinzipien: auf der Freiheit des Gewissens, auf der Freiheit der Rede und auf der Klugheit, keine der beiden in Anspruch zu nehmen.