Wiedereinstellung, Karrierecenter Düsseldorf - Dauer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wiedereinstellung, Karrierecenter Düsseldorf - Dauer

      Hallo Kameraden.

      Ich habe vom 01.03.2011 bis 31.01.2013 freiwilligen Wehrdienst geleistet.
      Im September 2011 habe ich die Ausbildung zum Bürokaufmann über den BFD angefangen. Diese ging bis Dezember letzten Jahres (Nachprüfung etc.).
      Anschließend wollte ich mich für die Feldwebellaufbahn bewerben. Ich rief am 15.01.2014 den Karriereberater an und bekam einen Termin für den 11.03.2014.
      Soweit so gut.
      Im Mai habe ich dann in Düsseldorf angerufen um zu fragen, was mit meiner Bewerbung ist. Die Dame konnte mir nichts dazu sagen, aber wollte sich darum kümmern.
      Am 23.05.2014 erhielt ich dann ein Schreiben, dass meine Unterlagen am 01.04.2014 eingegangen sind.
      In der Zwischenzeit hatte ich schon 3 mal dort angerufen. Am 23.07.2014 erhielt ich den nächsten Brief. Ich soll bis zum 29.07.2014 (schon wieder) einen Lebenslauf und (schon wieder) das Prüfungszeugnis ihnen zuschicken.
      Ich habe gestern dort angerufen, und die Dame konnte mir nicht sagen was noch passieren wird bzw. wie lange es noch dauern könnte.

      Jetzt meine Frage:
      Ist das normal, dass das so lange dauert?
      Wie lange könnte es noch dauern?

      Ich habe Kameraden von meiner alten Einheit, die sich fast zeitgleich auch beworben haben. Der eine hat im April angefangen, der andere wird zum 01.10.2014 anfangen.

      Ich bedanke mich schon einmal im Voraus und wünsche euch allen noch eine angenehme Woche...
      bundeswehr-community.info/wcf/images/smilies/smile.png
    • So etwas kann schon mal von Bewerber zu Bewerber unterschiedlich sein. Das hängt von der Laufbahn, von den Zulassungsvoraussetzungen und Verwendungen ab. Da kann es bei dem Einen sehr schnell gehen, beim Anderen wieder lange dauern.

      Der Durchschnitt einer Bewerbung dauert 4 Monate. Im Normnalfall bekommt man nach 2 - 3 Wochen einen Eingangsbescheid, 2 Monaten einen Zwischenbescheid und nach 4 Monaten einen Endbescheid.

      Sollten zur Bewerbung noch Papiere fehlen und diese müssen nachgereicht werden, so kann sich die Bearbeitungszeit noch einmal verlängern. Schließlich bist Du nicht der einzigste Bewerber und alles wartet nur auf Dich. Deine Akte wird dann, bis alles vollständig zur Bearbeitung ist, auf Halde gelegt und dann wenn alles da ist weiter bearbeitet.

      Am Ball bleiben schadet nichts, aber wann etwas fertig ist, kann keiner sagen und wird auch keiner sagen, weil man nie weiß was bis zur Abarbeitung alles passieren kann.