Vorbereitung zur Eignungsfeststellung "Mathe"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorbereitung zur Eignungsfeststellung "Mathe"

      Hallo zusammen,

      ich stecke nun auch in den Vorbereitungen für meine Eignungsfeststellung und möchte hier natürlich mein möglichst Bestes geben.

      Ich habe mich für die Laufbahn als Feldwebel im allgemeinen Fachdienst bei der Luftwaffe beworben.
      Da ich nun schon ein paar Jahre (>ein Jahrzehnt) aus der Schule bin, tu ich mir ein wenig schwer wieder in den alten Schulstoff oder gar Basics zu finden :pinch: ^^ .

      Nun ja wo ich etwas Ängste habe ist erfahrungsgemäß die Mathematik – Als gelernter Kaufmann mag ich
      „eigentlich“ Mathe bin aber wohl leider nicht der schnellst… :thumbup:

      Folgende Punkte sitzen nun wieder:

      Schriftlich Addieren, Subtrahieren,
      Multiplizieren und Dividieren funktioniert wieder. Mansch eine schmunzelt
      bestimmt jetzt – aber nach 14 Jahren rechnen mit Excel muss man sich das erst
      mal wieder in Erinnerung rufen ;)

      Zahlenreihen
      Dreisatz
      Prozentrechnung
      Maße Umrechnen….

      Muss ich mir auch noch Bruchrechnen, Zinsrechnung und lineare Funktionen anschauen???
      Gibt es alternativ noch Punkte die ich mir in jedem Fall anschauen sollten???

      Gruß

      BoSoll

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von BoSoll ()