Neuwagen Finanzieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuwagen Finanzieren?

      Hi, ich weiss nich obs die richtige Rubrik dafür ist aber!

      Ich mache ab dem 1.7 SaZ 4 und habe auch schon knapp 4000€ angespart, nun meine Frage lohnt es sich als SaZ 4 einen Neuwagen (c.a 33,000€) finanzieren zu lassen? Muss dazu sagen, wohne Zuhause und habe keine Ausgaben.

      Sprich wenn man mein angespartes nimmt für Anzahlung + die Abfindung nach den 4 Jahren (falls ich nicht verlängern sollte) sollte dies doch möglich sein oder?
      Hat sich jemand einen Neuwagen finanzieren lassen?

      Bei der Bank habe ich auch schon nachgefragt einen Kredit würde mich kriegen.

      Bitte nicht Meckern wenns die falsche Rubrik ist, hab jedoch keine Off-Topic Rubrik gefunden :S :S
    • Okay ja, vielen Dank :) Direkt bei Antritt der Bundeswehr wollte ich das Auto sowieso noch nicht holen, sondern noch etwas dazu sparen für die Anzahlung :) Und es gibt ja noch Lieferzeit zwischen 8-12 Wochen :)

      Ursprunglich war es so geplant, ich spare noch etwas zusammen für die Anzahlung und wollte dann sowieso erst im Januar 2016 bestellen :) Da ist die Probezeit sowieso vorbei und dann kann man ja fest entscheiden Ja oder Nein :)

      Trotzdem vielen Dank an euch :thumbup: :thumbup:
    • mal abgesehen davon, dass sich dieser ganze threat so anhört, als würdest du nur zur bw kommen um mit einem dicken Auto auf dicke Hose machen zu können, ist es vielleicht nicht ratsam seine finanziellen Bezüge für die nächsten ich kann mir vorstellen 5 Jahre... Damit die monatliche Prämie zu verplanen.

      es ist ja nicht böse gemeint, aber erstens verlieren Neuwagen proportianal zur nutzengsdauer ihren Wert und auch an Folgekosten für ein solch großes Auto und an die vollkasko Versicherung und deren Kosten solltest du denken.

      naja... Das musst du selbst entscheiden. Aber wünsche und Erwartungen ändern sich erfahrungsgemäß ständig. Vielleicht triffst du in einem Jahr deine große liebe und musst ihr dann sagen: tut mir leid Schatz ich würde gerne mit dir zusammen ziehen, aber ich muss erstmal mein Auto abbezahlen.

      wie gesagt überlege es dir einfach gut. Es muss ja vielleicht kein Neuwagen für 32 mille sein, vielleicht reicht ja auch ein kleinerer jahreswagen für 8-10 Tsd.

      in jedem Fall vielleicht erstmal die Füße still halten bis du weißt was du wirklich für Einnahmen und Ausgaben hast und dir nen Puffer für Notfälle frei halten!

      MrKnow
    • @MrKnow

      Ich gehe zur BW weil es ein Kindsheitstraum ist, und nicht nur wegen des Geldes!
      Ich habe es auch nicht nötig mit nem dicken Auto auf dicke Hose zu machen wieso auch? Bringt mir das was? Nee nicht wirklich.

      Über die Kosten etc hab ich mir schon Gedanken gemacht, möchte nicht umsonst noch bissel mehr für Anzahlung sparen so das ein Auto innerhalb von max 48 Monaten abbezahlt ist.

      Über das Ausziehen bzw Zusammenziehen mach ich mir dann gedanken wenns soweit ist
    • Spar lieber die 4 Jahre dein Geld zusammen, oder leg monatlich etwas bei Seite.
      So eine Finanzierung kann schnell in die Hose gehen.
      Und mit seinem eigenem Geld ein dickes Auto zu kaufen macht die Eier doch noch dicker oder ? Dann kannst du auch mit dem Auto anfangen was du möchtest es gehört dir und nicht der Bank :D :D
      Wenn du zwischendurch halt was gutes fahren willst gehst du zu Sixt oder sonstwas.
    • Naja groß Gedanken gemacht zu haben scheinst du dir eben nicht! Als mannschafter nach 4 Jahren raus und nen 32 mille Auto... Sry Schwachsinn und jeder mit ein wenig verstand wird dir das bestätigen. Aber nun gut. Jeder muss seine eigenen Fehler machen! Das tut zwar weh aber dann haste es mit Sicherheit auch wirklich verstanden
    • Ich fasse mal kurz zusammen. Sie sind jetzt 19 oder 20 Jahre alt, haben keine Berufsausbildung und möchten über 4 Jahre einen Neuwagen finanzieren? Das halte ich für die schlechteste Idee aller Zeiten. Nach 4 Jahren bekommen Sie eine Abfindung (4-faches Monatsgehalt welches voll versteuert wird). Danach bekommen Sie 12 Monate Übergangsgebührnisse. Mit Glück fangen Sie dann mit 24 bzw 25 eine Ausbildung an und bekommen eine Ausbildungsvergütung die grob geschätzt 1/3 der momentanen Bezüge beträgt. An Ihrer Stelle würde ich soviel Geld wie möglich beiseite legen um nach der Bundeswehr über die Runden zu kommen.
    • Ich würde mir das auch gut überlegen sagen wir mal 30.000€ auf 4 Jahre das sind ca 600€ monatlich für den Kredit und da du ja erst nach der Probezeit kaufen willst sind das nurnoch 3jahre und 6 Monate ob du deine Anzahlung jetzt auf 5oder 6000€ erhöhst du zahlst immer um die 600€ da zahlst du dich dumm und dämlich