Thema Wiedereinstellung

    • So, geschafft.

      Habe heute meine Einberufung zur Eignungsübung erhalten.
      Ab 01.02.2017 Grundausbildung in Heide, aber "nur" als SU (FA).
      Ab 01.04.2019 Stammeinheit Luftwaffe in Jagel.

      Mit mittlerweile 51 Jahren!!!

      In Hannover lief alles problemlos ab, musste nur ein paar ärztliche Sachen nachprüfen lassen.

      Ich freue mich und bin schon ein bißchen stolz auf das bisher erreichte!

      Mit kameradschaftlichen Grüßen

      Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MichaHGdR ()

    • MichaHGdR schrieb:

      So, geschafft.

      Habe heute meine Einberufung zur Eignungsübung erhalten.
      Ab 01.02.2017 Grundausbildung in Heide, aber "nur" als SU (FA).
      Ab 01.04.2019 Stammeinheit Luftwaffe in Jagel.

      Mit mittlerweile 51 Jahren!!!

      In Hannover lief alles problemlos ab, musste nur ein paar ärztliche Sachen nachprüfen lassen.

      Ich freue mich und bin schon ein bißchen stolz auf das bisher erreichte!

      Mit kameradschaftlichen Grüßen

      Micha


      Dann herzlichen Glückwunsch.


      Moin Es ist sehr schwer als Ü40 wieder eingestellt zu werden.
      Weil das BAPersBW prüfen muss ob es nicht einen jüngeren somit auch eventuell günstigeren Kameraden findet.
      Der einen niedrigeren Dienstgrad und eventuell keine Familie hat.
      Bei mir kam mit Anfang 40 die Antwort nicht einplanbar dabei raus. Obwohl die BW genau die Dienstposten auf ihrer Karriere Seite in der Ausschreibung hat, wo ich die ATNs und Dienstgradgruppe besitze.
      Und der Karriere Berstr gesagt hatte das Stellen frei sind.


      Gruß
      Micha
      Heizer und Ziegen,
      kann keiner besiegen!