Frage G36 Zielen

    • Frage G36 Zielen

      Hi,

      ich habe mal eine Frage beim G 36.Wie werden Ziele in Entfernungen von 100 und 150 m mit dem Zielfernrohr bekämpft da ja die niedrigste Zielmarkierung das mittlere Kreuz mit 200 Metern ist. Einfach tiefer anhalten und abschätzen oder habt ihr da irgendwelche Tips auf Lager?Es sollen nämlich in der G 36-S-5 die Ziele auf 100 und 150 m mit dem ZF bekämpft werden und nicht mit dem Reflexvisier.
    • Also mittig halten heisst mit der 200 m Zielmarke aufs Ziel anhalten?Das Kreuz mit Kreis in der Mitte? Na denn.Möchte nämlich nä Jahr mein Leistungsabzeichen machen.Werde sicherlich soweiso alle Schiessübungen erstmal neu machen können weil ich ja erst wieder seit 15 Jahren Schiessen gehe ;) Muss mich da wohl oder über durchkämpfen^^Danke aber schonmal für den Tip.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stryker1979 ()

    • Es geht wie immer Schritt für Schritt.
      Zuerst die Nah-Distanz aufgelegt auf 10er Ring mit Rotpunkt und ZF.
      Die WÜ-9 ist bei den näheren Distanzen mit Rotpunkt zu schießen, wird aber angesagt.
      Ich selbst habe nach 16 Jahren auf Anhieb Gold geschossen. Dieses Jahr hatte ich als Aufsicht keinen der nicht bestanden hätte (Auch Gäste aus US).

      Und ja, die Zielmarke 200m wird bis 100m verwendet (Auch für die 10er Ring 100m aufgelegt).