Wiedereinsteller , Bundeswehrführerschein und Bahncard 50

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wiedereinsteller , Bundeswehrführerschein und Bahncard 50

      Hi,


      meine 1. Frage ist, ob ich als Wiedereinsteller meinen alten BCE-Führerschein wiederbekomme? Ich hatte ihn damals kurz vor meinem DZE 03/2008 verloren. Wenn ich mich noch richtig erinnern kann, hatte ich eine Vernehmung vom Zugführer oder Staffelchef deswegen.


      Ich weiß es leider nicht mehr richtig. Damals habe ich den BCE umschreiben lassen und er ist noch aktuell.


      Meine
      2. Frage wäre wie sieht es genau aus mit der Bahncard 50. Ich habe im
      Internet gelesen das die Bundeswehr bis A7 jährlich einmal die Kosten
      für eine Bahncard 50 überweist. Bekomme ich die Kosten für die Bahncard
      50, nur wenn ich Trennungsgeld berechtigt bin?


      Kann mir dazu einer bitte was erzählen?


      Gruß Tschakou
      4./ObjSBtlLw 2004 - 2006 , 8./ObjSRgtLW 2006 - 2008 , 2./ABCAbwBtl 7 2017 - 2029
    • Hallo,

      zur ersten Frage: Ja du kannst den alten BW-Führerschein wiederbekommen. Falls du den nicht automatisch bekommst kannst du einen Antrag bei der Zentrale Militärkraftfahrtstelle (ZMK) über dein Gezi stellen. Hierfür wird dann auch noch eine Auskunft aus Flensburg benötigt das den den zivilen Führerschein zwischendurch nicht abgeben hast.

      Zur zweiten Frage kann ich leider nichts sagen.

      Gruß
      ChrisLa