Ausrüstungskonept der BW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ausrüstungskonept der BW

      Hallo,

      ich habe gelesen das die BW ein neues Ausrüstungskonzept hat das derzeit umgesetzt wird. Stimmt das?
      Und für wen gillt dieses Konzept also welche TSK?

      Intressant finde ich halt das Schuhwerk, darf ich tatsächlich zwischen 2-3 Modellen wählen bei Neuausstattung?
      Und welche wären diese?

      Und was gehört sonst noch zum neuen Konzept?
      Bin seit 15 Jahren raus aus der BW und fange am 01.08 wieder an bei der Marine.
    • OT

      Sie merken hoffentlich gerade schon noch, dass Sie Ihrem Nicknamen alle Ehre machen: One-Man-Show!
      Sie stellen an einem ziemlich heißen Samstag eine Frage in dieses Forum und monieren am Sonntag-Mittag, dass noch keine Antwort gekommen ist. Die Nutzer und Macher der BWC erlauben sich hin und wieder auch einmal den Luxus, nicht am PC zu sitzen und Fragen zu beantworten, sondern schlafen aus, unternehmen mit der Familie etwas oder lassen es sich einfach gut gehen - weil: das geschieht hier alles kostenlos und unbezahlt.
      Vielleicht bemühen Sie selbst einmal geeignete Suchmaschinen, um eine Antwort auf Ihre Frage zu finden und lassen uns am Ergebnis teilhaben: Dann bekommen Sie vielleicht sogar Applaus ("Gefällt mir") für Ihre One-Man-Show.

      Vielen Dank für Ihre Geduld. Es musste einfach mal (wieder) gesagt werden.
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
    • Da es erst eingeführt wird, ist es sowieso noch nicht flächendeckend.
      Das kommt nach und nach und dann je nach Zulieferung der Hersteller und wie sie in den SVS verfügbar sein werden.
      Die weiteren Zuläufe der anderen Artikelgruppen kommt dann in den nächsten drei Jahren.

      Zu den Schuhen sieht das neue Bekleidungskonzept vor, dass Soldaten unter mehreren Modellen für den Grundbetrieb/Übungen auswählen können. Unabhängig vom Einsatz ausdifferenzierte Stiefelsortiment, sowie spezielle Stiefelmodelle für die Spezialkräfte.
    • Cherusker schrieb:

      OT

      Sie merken hoffentlich gerade schon noch, dass Sie Ihrem Nicknamen alle Ehre machen: One-Man-Show!
      Sie stellen an einem ziemlich heißen Samstag eine Frage in dieses Forum und monieren am Sonntag-Mittag, dass noch keine Antwort gekommen ist. Die Nutzer und Macher der BWC erlauben sich hin und wieder auch einmal den Luxus, nicht am PC zu sitzen und Fragen zu beantworten, sondern schlafen aus, unternehmen mit der Familie etwas oder lassen es sich einfach gut gehen - weil: das geschieht hier alles kostenlos und unbezahlt.
      Vielleicht bemühen Sie selbst einmal geeignete Suchmaschinen, um eine Antwort auf Ihre Frage zu finden und lassen uns am Ergebnis teilhaben: Dann bekommen Sie vielleicht sogar Applaus ("Gefällt mir") für Ihre One-Man-Show.

      Vielen Dank für Ihre Geduld. Es musste einfach mal (wieder) gesagt werden.
      Ich erwarte keine Zeitnahe Information dazu, wenn geantwortet wird, wird geantwortet, wenn nicht, dann nicht. Ich weis nicht wieso Sie sich grade so über meine Nachfrage so aufbauen. Der Repost ist lediglich dafür gewesen um das Thema evtl nochmal nach oben zu schieben, wie es halt üpblich in Foren ist.
      Natürlich habe ich diverse Suchmaschinen bemüht und auch diverses rausgefunden. Denn sonst hätte ich von dem neuen Konzept nichts erfahren. Nur leider gibt es viele schwammige Aussagen dazu und hatte lediglich erhofft das hier evtl. etwas genaur darauf eingegangen werden kann.
    • Ich kann dazu sagen, dass bei uns (spezpi164) ein test gab, 800 Soldaten durften sich vorgeben Ausrüstungsteile bestellen bis glaube 500€. Darunter waren unter andrem Taktische Westen, Rucksack groß, Rucksack klein, Stiefel versch. Marken, eine Ess besteck ink. Töpfen usw., Socken, Den ksk smock, kälteschutzjacke etc.

      Die meisten haben sich für Rucksack groß und die Weste entschieden.