Sprachsonderprüfung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sprachsonderprüfung

      Moin, bin relativ neu hier jedoch habe ich ein Anliegen,dass ich klären möchte

      Und zwar hab vor einigerzeit einen SLP 200p Test gemacht hab dort eine hohe punktzahl erreichen können.
      Somit war ich berechtigt eine Spndersprachprüfung zu absolvieren, bis dahin alles ok.

      Jetzt nach 3monaten kamen angeblich die Ergebnisse wieder laut Ktf. Naja alle die dran teilnahmen sind wie ich selbst Muttersprachler jedoch 0punkte erreicht Angeblich.

      Die frage ist wie lange ist die Abgabe Frist seitens Ktf bzw. Dienststelle an Hürth?
      Ich finde da nirgends Info
    • Habe mich scheinbar nicht ganz korrekt ausgedrückt, war etwas spät

      Also ich habe an meiner Dienststelle mein 200punkte Test in English gemacht.
      Die Ergebnisse kamen nach einigen Wochen wieder mit der Punktzahl 180.
      Zeitgleich stand in dem Schreiben das ich eine Sprachsonderprüfung machen soll, da ich genug Punkte in dem Test erreicht hatte.

      Dies fand auch statt,auch wieder an meiner Dienststelle. So das war im Juni und vor ca 2tagen kamen die Ergebnisse (es hat zu lange gedauert meines erachtens) und im Lesen und Verstehen sollen ich und zwei weitere kameraden die auch Muttersprachler sind null Punkte haben was abwegig ist.

      So meine Frage, besteht die Möglichkeit einfach das der KpTrpFhr einfach die Abgabe Frist nicht eingehalten hat und durch diese Nachlässigkeit alles so bewertet wurde?
    • Jetzt hab auch ich das verstanden.
      Was mich wundert ist, wieso die Sprachsonderprüfung an der Dienststelle stattfand. Meines Wissens nach wird am Bundessprachenamt (bzw. dessen Außenstellen geprüft). Denn wie soll man sonst "Reden" in der Einheit durchführen?
      Unabhängig davon: fechte halt das Ergebnis an. Du hast ja ein schriftliches Ergebnis bekommen. Das fechtest du und bittest um Darlegung des Ergebnisses mit dem hinweis Muttersprachler etc. Dann wird man dir mitteilen, ob es ggf. an einer Verfristug lag.
    • Das Ergebnis einer Sprachsonderprüfung erfährt man im Normalfall am selben Tag.
      Bei einem SLP von 2221 oder 3332 geht die Prüfung über zwei Tage.
      Es besteht ja die Möglichkeit das zum Beispiel Lesen oder Hören wiederholt werden muss.
      Weiterhin stellt sich die Frage nach dem Ergebnis beim Sprechen, Hören und beim Schriftlichen. Sonderprüfungen werden wie schon angedeutet in Hürth oder bei Ablegern des Bundessprachenamtes wie zum Beispiel in Ellwangen durchgeführt. Hier liegt einiges im Argen.
      Keine Ahnung was dort gemacht wurde aber eine offizielle Sprachsonderprüfung war es nicht. Liegt ein Sprachsonderprüfungszeugnis des Bundessprachenamtes vor?? Von welchem Level sprechen wir überhaupt??

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von C-160 ()