Vorzeitige auszahlung Entlassungsgeld (Einmalie Abfindung)

    • Vorzeitige auszahlung Entlassungsgeld (Einmalie Abfindung)

      Moin,

      ich habe jetzt schon öfters mal gehört, dass man sich seine einmalige Abfindung vorzeitig auszahlen lassen kann bzw. splitten kann um den hohen Steuern zu entgehen. Ist da was dran oder ist das wieder nur die Gerüchteküche die brodelt?
      Denn im Internet finde ich dazu so nichts.

      MkG :thumbup:
    • Ein Anspruch auf Entlassungsgeld bzw. Übergangsbeihilfe entsteht erst am Entlassungstag. Eine vorzeitige Auszahlung ist nicht möglich und auch nicht zulässig.
      Ebenso gibt es keine Teilauszahlungen. Da sich die die Steuern auf das Jahreseinkommen beziehen, ändert sich an der Versteuerung ebenfalls nichts.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Didi62 ()

    • Zur Steuer:
      Es kann sein, dass im Auszahlungsmonat der Einmalzahlung eine höhere Progressionsstufe greift. Dafür gibt es dann die segensreiche Möglichkeit der Steuererklärung, die Ausgleich schafft.
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen