Vorauswahl Auswahlverfahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorauswahl Auswahlverfahren

      Hallo zusammen !
      Erstmal zu meiner Person, Ich heiße Tom bin 22 Jahre alt.
      Habe mich bereits 2016 bei der Bundeswehr beworben und hat auch alles geklappt.. naja bis ich 24 Std. Vor Dienstantritt stürzte und mir meine rechte Kniescheibe brach.
      Lange Rede kurzer Sinn.
      Erst einmal aus der Traum.
      Nun 2018 alles verheilt, Schrauben etc raus wieder top fit.
      Erneut beworben.
      Jetzt die Einladung erhalten zum Auswahlverfahren! :)
      Nun aber auch zu meiner Frage.
      Diesmal ist das Auswahlverfahren in 2 Phasen unterteilt.
      Montag spätestens 20 Uhr Anreise
      Und dem nachfolgenden Dienstag

      Bei bestehen von dieser ersten Phase werde ich zügig zur zweite Phase eingeladen (Prüfgespräch und bei bestehen, ab zum Einplaner)

      Wieso ist es dieses Mal unterteilt ?
      Wer so etwas organisiert denkt sich auch etwas dabei, dass weiß ich.
      Jedoch ist es nicht etwas seltsam erst geprüft zu werden um einige Tage oder Wochen erneut eingeladen zu werden zum Prüfgespräch ?
      Vielleicht kann mir jemand erklären wieso es diesesmal so geplant worden ist. :)
      Danke schon einmal für die Antworten und die Geduld mein Anliegen zu lesen.
      Mfg

      P.S.: 2016 als ich mich erstmal beworben hatte, ging das Auswahlverfahren 3 Tage (1.Tag Anreise, 2.Tag Untersuchung, 3.Sporttest und Prüfgespräch sowie Einplaner)
      Deshalb meine Verwunderung über die Änderungen
    • Danke für die schnelle Antwort.
      Aber wieso wurde das vor 2 Jahren nicht gemacht, zur ersten Musterung ?
      Realschulabschluss & abgeschlossene Berufsausbildung hab ich. Notendurchschnitt 2,2

      Kann es eher sein, dass anhand meines vergangenen Kniescheibenbruchs (an sich verheilt)
      Diese daher eher nochmals darüberschauen bevor sie weitere Entscheidung treffen ?
    • Laut dem Einladungenschreiben findet bei der Vorwahl der Sportest, der CAT Test und die medizinische Untersuchung statt.

      Und erst danach nach erneuerter Einladung das Gespräch.
      Dies verwundert mich ja
      Ärztliche Ergebnisse hätten sie ja sofort.
      Da müsst man das Prüfgespräch nicht extra unterteilen find ich
    • Langsam wird ein Schuh draus:
      - Für die OA-Bewerber findet eine Vorauswahl anhand des AbiSchnittes statt, ist man hier unter einer bestimmten grenze, macht man erst einmal den CAT
      - Beim KarrCBw kann man aus organisatorischen Gründen das unterteilen. Damit reduziert man insgesamt die Wartezeiten, denn es finden dann weniger Prüfgespräche statt, weil diejenigen, die vorab ausgesiebt werden, kein Prüfgespräch mehr brauchen. Durch die Vielzahl an Bewerbern versucht man hier etwas zu beschleunigen.