5./ Gebirgsfernmeldebataillon 210 ab dem 03.01.2011 in Bad Reichenhall

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 5./ Gebirgsfernmeldebataillon 210 ab dem 03.01.2011 in Bad Reichenhall

    hi leute


    am 03.01.2011 gehts für mich ab nach Bad Reichenhall zum 5. Gebirgsfernmeldebataillon 210! Hoffe hir den ein oder anderen zukünftigen Kameraden finden zu können!!

    Bin schon echt gespannt was da so auf uns zukommt, das es kalt wird da bin ich mir sicher!! :D

    wenn ich schon dabei bin hab ich noch ne frage... sind es jetzt eigentlich 2 oder 3 Monate AGA??


    Mfg

    FunkerRadon

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von FunkerRadon ()

  • Geplant war / ist für W6 eigentlich eine zweimonatige AGA, aber überall dort, wo besondere Fähigkeiten allgemein notwendig sind, bleibt es bei den drei Monaten. Das ganze System für die vorläufige Restlaufzeit der Wehrpflicht (bis zu deren tatsächlicher Aussetzung) noch umzustellen ist zu viel Aufwand.
    Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
    Dafür gibt es dieses Forum.
    Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
  • ah ok danke, aber wo sind denn spezielle Fähigkeiten gefordert? werden es bei mir bei den Gebirgsfernmeldern 2 oder 3 monate AGA! Das ist jetzt zwar ned so wichtig zu wissen, da ich es sowiso dort erfahren werde aber gut informiert will man dann doch sein!! ach ja und noch eine frage ... wie hoch ist denn die wahrscheinlichkeit das ich in den nachfolgenden Monaten meines Grundwehrdienstes als Koch eingesetzt werde, da ich diesen Beruf erlernt habe (bin aber nicht mehr tätig als solcher)??

    danke schonmal im vorraus für die Antwort
  • Hallo,
    geh mal von drei Monaten AGA aus, allein das "Gebirgs" vor den Fernmeldern ist schon eine Spezialisierung: Da heißt es auch kraxeln ;( .
    Die GebFm sind gerade erst von Ulm nach Reichenhall / Berchtesgaden umgezogen.

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Du als GWDLer dort als Koch eingesetzt wirst (wobei Du den Beruf aktuell nicht ausübst, wenn ich das richtig verstanden habe), würde ich mal grob auf Null schätzen.
    Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
    Dafür gibt es dieses Forum.
    Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
  • germersheim!! wird ein langer reiseweg für mich....bin jetzt schon echt gespannt wie es wird,vielleicht weiß ja auch einer mehr....wie es uns gehen wird!?! mal schauen vielleicht kommen da ja noch welche zusammen, biete auch mitfahrgelegenheit,ist vielleicht mal ein grund für den ein oder anderen der hier schon öfter reingeschaut hat sich mal auch anzumelden!! :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paul.K ()

  • In einer Kompanie sind zwischen 80 und 120 Leuten, in einem Bataillon (je nach Anzahl der Kompanien) zwischen 300 und 600 Leuten.
    In der AGA werdet ihr wahrscheinlich um die 100 Rekruten sein, dazu kommt noch das Stammpersonal der Einheit
    Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
    Dafür gibt es dieses Forum.
    Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
  • Infos zum Auftrag von Gebirgsfernmeldern und Fernmeldetruppe.

    Ganz allgemein zählen wir Fernmelder zur Führungsunterstützung, d.h. wir stellen die Kommunikation zwischen militärischer Führung und den eingesetzten Einheiten sicher mit verschiedenen technischen Mitteln (Funk, Richtfunk, Telegrafie, Satellitenkommunikation etc.).
    Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
    Dafür gibt es dieses Forum.
    Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
  • ... und auch in Reichenhall werdet ihr vom Bw-Shuttle-Bus aufgesammelt. Da laufen ein paar uniformierte Soldaten am Bahnhof herum, die Euch weiterhelfen, damit ihr nicht verloren geht....
    Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
    Dafür gibt es dieses Forum.
    Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen