(IT-UFFZ)Biete: VIERECK(MECK-POMM) - Suche: SACHSEN/SACHSEN-ANHALT/THÜRINGEN

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • (IT-UFFZ)Biete: VIERECK(MECK-POMM) - Suche: SACHSEN/SACHSEN-ANHALT/THÜRINGEN

      Hey Leute!

      Suche unbedingt eine Stelle in Sachsen (bevorzugt), Sachsen-Anhalt oder Thüringen! Bin es leid, 8 Stunden die Woche auf der Autobahn unterwegs zu sein, zumal ich demnächst heirate.

      Angaben zu meiner Tätigkeit:

      Dienstort: PzGrenBtl 411 in Viereck

      Teileinheit: S6

      Dienstposten: IT-Uffz InfoVArb Bw

      DZE: 30.09.2015 (ab 01.01.2015 BFD)

      Würde mich freuen, wenn sich jemand meldet, der Interesse hätte, zu tauschen!

      MkG

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von reallifesucks ()

    • Da empfehle ich nochmals die Prioritäten zu überdenken. Die Bundeswehr ist kein Wunschverein. Du bist schließlich Soldat.
      Um Dir den Aufenthalt auf der Autobahn zu ersparen, warum ziehst Du nicht an Standortnähe. 4 Jahre sind eine lange Zeit. Das lohnt sich schon.
      Die Wahrscheinlichkeit, das Du hier einen Tauschpartner findest ist nicht sehr hoch, trotzdem wünsche ich Dir viel Erfolg bei Deiner Suche.
    • Prioritäten überdenken?!

      ich soll meine prioritäten überdenken???

      als ich vor gut 3 jahren zum bund bin konnte ich nicht ahnen, dass meine freundin von ihrer ausbildungsstelle übernommen wird...und der betrieb ist nunmal nicht in standortnähe...ich werde ihr definitiv nicht einreden, den job sausen zu lassen und sich hier oben was zu suchen, nicht bei der arbeitsmarkt-situation...und ne zweite wohnung kann ich mir nicht leisten (was nebenbei ja auch keinen sinn machen würde...)

      außerdem hab ich hier nicht danach gefragt, was richtig und was falsch is...wenn dir danach is den leuten zu erzählen, dass sie sich mal klar werden sollen, was sie wollen, dann mach in einer anderen kategorie nen thread auf...

      nichts für ungut...
    • Na, da ist doch eine wesentliche Info dazu gekommen - die Situation Deiner Freundin / Partnerin / demnächst Ehefrau konnte doch keiner ahnen.
      Stellensuche in der Nähe des Standorts wäre zumindest eine (theoretische) Alternative, wenn´s mit dem Tauschen gar nicht klappt. Aber das müsst ihr für euch entscheiden...
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen