Dienstzeit durch zivildienst berechenbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dienstzeit durch zivildienst berechenbar?

      Hallo Community,
      hat hier vielleicht einer Erfahrung mit Vorgeschichte als zivildienstleitender?
      Zu mir: Ich habe im Jahr 2000/2001 meinen damaligen zivildienst für 10Monate geleistet. ( diesen habe ich damals nicht aus Gewissensgründen dem Bund vorgezogen)
      Im Jahr 2005 entschied ich mich dann um, zum Dienst an der Waffe.
      langsam kommt die Zeit für mich über dem bfd nachzudenken, und da kam mir die Idee das meine ErsatzDienstzeit als zivildienst der gesamtDienstzeit angerechnet werden könnte.
      S1, Spieß, und alle Standort ansässigen haben jedoch keine Ahnung ob dies möglich ist.
      Jetzt liebe Community, hat mir von euch einer einen guten Rat?
      MKG Philipp
    • @Schrimp
      Du hast bereits 3 Monate ( :rolleyes: ) Wehrdienst geleistet und bist Wiedereinsteller?
      Dann werden die 3 Monate bei der Dienstzeitberechnung mit angerechnet, d. h. SaZ4 = SaZ3,75 bzw SaZ12 = SaZ11,75...
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen