Nach dem zivilen Studium zur Marine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nach dem zivilen Studium zur Marine

      Moin!
      Ich bin neu im Forum und habe mal eine Frage!
      Und zwar studiere ich zur Zeit in Dänemark BWL auf Englisch und würde sehr gerne nach meinem abgeschlossenen Studium im Sommer 2014 zur Marine gehen! Welche Möglichkeiten hätte ich mit einem bereits abgeschlossenen zivilen Studium bei der Marine anzufangen? Ich muss dazu erwähnen, dass ich eigentlich eine internationale Laufbahn anstrebe, da ich für ein Jahr in den USA gelebt habe und dort mein Englisch verbessert habe! Mir ist außerdem wichtig, nicht gleich von Anfang an einen Bürojob auszuüben, da ich wirklich gerne zur See fahren würde! Sucht die Marine Leute, die sprachlich begabt sind?

      Über mögliche Antworten danke ich Ihnen schon einmal im Vorraus!

      Mfg und Grüße aus dem Norden,
      lasse024 :thumbsup:
    • Hallo @lasse024
      da Sie offensichtlich noch keinen Wehrdinst geleistet haben, wird es sowieso als Auftakt eine Allgemeine Grundausbildung (AGA) geben, so dass die Gefahr "von Anfang an einen Bürojob auszuüben" sehr gering sein wird. Ansprechpartner für Sie dürfte (neben einem sehr zu empfehlenden Kontakt zum "Karrierecenter der Bundeswehr") die Offizierbewerberprüfzentrale (OPZ) in Köln sein. Wenn das Studium bei der Bw Verwendung findet, ist durchaus eine Einstellung im höheren Dienstgrad möglich (das bedeutet bessere Bezahlung, militärische Kompetenzen müssen jedoch erst noch in der Ausbildung und Lehrgängen erworben werden).
      Inwieweit die Marine aktuell BWLer mit besonders guten Englischkenntnissen sucht (in internationalen Stäben ist das immer hilfreich), kann ich im Moment nicht sagen. Ob immer automatisch eine Bordverwendung zu erwarten ist, zeigt sich auch erst am Ende der Testungen und Gespräche in der OPZ.

      Vielleicht hilft das schon fürs Erste 8)
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
    • Ganz aktuell...da in meiner FW gerade ein Kamerad anfängt der auch BWL studiert hat:
      BWLer sind nicht gerade das was die BW unbedingt brauch da dies ja ein allerwelts Studium ist gibt's diesbezüglich mehr als genug Bewerber.
      Man hat zwar Chancen aber nicht unbedingt speziel dann in einer Stellung wo BWL gefordert wird.
      Er zB wird nach seiner AGA und allem Pi pa Po in Ramstein eingesetzt werden im NATO HQ South wobei das nur vorläufig unter vorbehalt ist.soweit ich jetzt richtig weis wird er in der administrative verwendet...
      "Ich möchte nur wissen, wie es dem Burschen gelungen ist, als Embryo wieder aus dem Mülleimer rauszukommen."----Hawkeye
      [IMG:http://www.smileygarden.de/smilie/Frech/smileymania.at_00242.gif]