Trennungsgeldanspruch im Vollzeit-BFD, eilt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Trennungsgeldanspruch im Vollzeit-BFD, eilt!

      Hallo Kameraden,

      vor kurzem erhielt ich meinen BFD-Bescheid für meine Ausbildung während des Vollzeit-BFD-Anspruchs. Leider musste ich feststellen, dass mir das Trennungsgeld nicht zugesagt wurde. Als Begründung wurde angegeben, dass die Ausbildungsstätte weniger als 30km vom Wohnort entfernt ist. Mir ist bekannt, dass es eine Strecke gibt, die tatsächlich nur 29km beträgt. Jedoch gibt es eine weitere Strecke, die ich auch üblicher Weise fahre. Diese beträgt 31,6km. Die kürzere Strecke ist aber mit erheblich mehr Zeitaufwand verbunden. (da schlecht ausgebaut, etc.)

      Gibt es die Möglichkeit über einen Widerspruch mit der entsprechenden Begründung die Zusage des Trennungsgeldes zu erwirken? Oder gibt es schon ähnliche Fälle, die ich bei dem Widerspruch angeben kann?

      Ich bedanke mich schon mal im Voraus.


      Mit kameradschftlichen Grüßen