Cherusker Kamerad für Kameraden

  • Männlich
  • aus Detmold
  • Mitglied seit 31. Oktober 2009
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tim staschiok -

    Hallo ich bitte um Informationen und zwar ich bin 18 Jahre alt und war schon bei der Musterung und habe einen verwendungsplan bekommen da ich mein Führungszeugnis noch hin schicken muss ich hatte meine Musterung am 05.07.18 war auch am gleichen Tag noch bei der Gemeinde und habe einen Antrag los geschickt und zu mir wurde gesagt mir werden dann wenn das Führungszeugnis oben ist meine Daten zugeschickt. Zu meiner Person war noch nie auffällig bei der Polizei oder hatte was angestellt jetzt wollte ich fragen wie lange das noch dauert ? Wäre Fürn 3 September eingeplant als Panzergrenadier
    Liebe Grüße Tim

    • Cherusker -

      Warum schreiben Sie das jetzt an meine Pinnwand? Reden Sie auch immer ohne Punkt und Komma? Satzzeichen können Leben retten - oder Karrieren!
      Erstellen eines behördlichen Führungszeugnis dauert in der Regel vier bis sechs Wochen, manchmal geht's auch schneller (hängt ab von personellen Kapazitäten beim BZR und von der Menge der Abfagen).

    • Tim staschiok -

      Tschuldigung kenne mich noch nicht auf dieser Seite so gut aus

    • Cherusker -

      Aber mit Punkt und Komma?

  • StephanR38 -

    Hmm, dann haben die mich 2000 komplett übersehen, habe auch LRS und bin damals mit T2 durch.
    Also die Aussage mit LRS ausgemustert schon immer ist nicht richtig.

    • Cherusker -

      Genau lesen (das scheint das grundlegende Problem zu sein!): Ausmusterung bei LRS, wenn dadurch die Ausbildungsfähigkeit beeinträchtigt sein kann!

  • Cherusker -

    Schon immer - wenn dadurch die Ausbildungsfähigkeit beeinträchtigt sein kann.

  • Ronnywittersheim -

    Seit wann wird man ausgemustert wegen einer lese rechtschreibschwäche
    Ich habe dadurch d5 bekommen

  • Ronnywittersheim -

    DiE frage ist ob die mich nehmen

    • Cherusker -

      Das kann ich hier an meiner PINNWAND kaum beantworten. Dazu müssen Fachleute ihre Einschätzung abgeben. Wahrscheinlich wird eine EEG-Untersuchung in einem Bw-Krankenhaus notwendig sein, um in aktuelles Bild zu bekommen. Alles andere wäre Spekulation.

  • Ronnywittersheim -

    Eine frage hab ich noch

    Es geht darum ich hatte epelepsie gehabt
    Das weiß auch der im kc und er hat mir gesagt das man 5 jahre anfallsfrei sein muss mein 1 und letzter war 2007 und 2013 war noch was auf den weg zu sehen und 2017 war es weg und war 2018 nochmals beim weg es wurde nochmal bestehtigt das es weg ist

    Die Unterlagen muss ich bei meinem neurologe holen und mehr nicht

  • Ronnywittersheim -

    Hallo habe eine kurze Frage sind die aufgaben leicht im cat test weil ich auf den Feld will als mannschafter

    • Cherusker -

      Die Aufgaben im CAT passen sich Ihrem Leistungsvermögen an, so dass ein möglichst zutreffendes Leistungsprofil erstellt werden kann. Das bedeutet: es gibt leichtere Aufgaben, wenn diese gut gelöst werden, steigt der Schwierigkeitsgrad bis eine Leistungsgrenze erkennbar ist.
      btw
      Sie können solche Fragen auch im Forum stellen oder als PN (via "Konversation")...

  • WirDienenDeutschland -

    Hallo Cherusker,

    Sie hatten mir vor rund einer Woche auf meine Fragen hinsichtlich der Musterung und den Auswirkungen einer 22 II/III geantwortet.

    Ich war gestern bei einem Standardsehtest meines Augenarztes und kann daher genauere Angaben machen als noch vor einer Woche.

    Auf einem Auge habe ich nun 5,5 und auf dem anderen 6 Dpt. Diese Werte sind mit Kontaktlinsen gemessen, welche ich besser vertrage als meine Brille, die auch 0,5 Dpt mehr pro Auge hat.

    Wenn ich Sie richtig verstanden habe werden aber bei der Musterung die Werte der Sehhilfe mit der man besser klarkommt gemessen, in meinem Fall also die geringeren Werte der Kontaktlinsen.

    Mein Augenarzt sagte auch, dass sich die Werte altersbedingt wohl weiterhin leicht verschlechtern, aber diese Verschlechterung bei mir langsam ausklingt, die Werte also voraussichtlich nicht mehr stark ansteigen.

    Sollte ich mir diesen Befund in Form eines Gutachtens mit zur Musterung nehmen und ist unter diesen Gegebenheiten eine Gradation II aufgrund der Sehwerte und des nur wenig progredienten Verlaufs wahrscheinlicher als eine 22 III der ZdV 46/1?

    Freundlicher Gruß,

    Wir__Dienen__Deutschland

    • fbkkl -

      Sorry ... aber die Frage, auch an der Pinnwand, ist nicht zielführend. Stichwort - Bewertung nach UMFANGREICHEN augenärztlichem Gutachten.

    • WirDienenDeutschland -

      Richtig, meine Frage zielte nur darauf ab, ob ich dieses Gutachten im Voraus anfertigen lassen und dann direkt mitnehmen soll oder ob ich das lassen kann weil ich mir wie es in dem betreffenden Thread dargestellt wurde ohnehin nicht viele Hoffnungen auf eine 22 II machen brauche.

    • Cherusker -

      Sie können den ärztlichen Befund mitnehmen und bei Bedarf vorlegen. Letztlich wird aber die Beurteilung im Rahmen der Eignungsfeststellung herangezogen.

  • Marine_Soldat99 -

    Super nett

  • Breitling05 -

    Hallo,
    Ich hab mal eine dumme Frage, es gab doch mal eine Liste, was sinnvoll ist zum Dienstantritt mitzubringen, habe sie selber schon gesehen. Jetz finde ich sie nicht mehr, kannst du mir evtl. den Link schicken?

  • Prause1996 -

    Freundliche Grüße

  • Simon123 -

    Guten Morgen. Die Seite meint ich solle mein Profil mit einem Aktivierungscode verifizieren.
    Ich habe aber nie eine E-Mail erhalten

    • Cherusker -

      Warum schreiben Sie mir das an die Pinnwand? Wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber!

  • Schriftsteller34 -

    Es tut mir leid, vorhin in der Diskussion so ausfallend geworden zu sein. Sie machen sicher eine gute Arbeit. Aber bitte mischen Sie sich nur dann in Diskussionen ein, wenn Sie auch tatsächlich gemeint sind. Vielen Dank!

    • Cherusker -

      Ich mische mich in diesem Forum immer dann in Diskussionen ein, wenn ich das für sinnvoll erachte. Und Ihre Anfragen hier wirken weder seriös noch stilvoll (Sie können Ihre Beiträge hier sogar bearbeiten - das kennen Sie ja schon - und im Bedarfsfall auch löschen, wenn Ihnen irgendetwas wirklich "leid" tun sollte).

  • david123 -

    Immer super Antworten parat. Dafür bin ich dankbar.

  • Maroc89 -

    Vielen Dank Nochmal für die ausführlichen Antworten. ;)

  • Fordo -

    Danke für deine hilfreichen Ratschläge!

    • Cherusker -

      Büdde schön.

      Immer wieder gerne! Wenn ich ein paar Leute so coachen kann, dass ihnen der Alltag in der Bw leichter und besser gelingt, dann ist mir das den Aufwand schon wert. :thumbup:

      MkG

      Cherusker