Alles am Mann

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Alles am Mann

      Moin liebe Community,

      an alle erfahrene Leute, wie sah es bei euch in der AGA aus mit Sachen wie Schmerztabletten, Magnesium etc.

      Was hattet ihr (immer) am Mann ?

      Ich hatte auch des Öfteren gelesen das viele sich Blasen am Fuß mit Nadel und Faden aufstechen ?

      Habt ihr da allgemeine Tipps ?

      Vielen Dank!

      MfG
      Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
      :thumbsup:




    • Blasen mit einer Nadel aufstechen kann zu fulminanten Entzündungen führen. 8|

      Ich habe hier schon vor Jahren mal ein paar Hinweise zur Vermeidung von Blasen gepostet (musste aber gerade "erfahrene" Kameraden davon abhalten, vor einem Marsch Babypuder in die Sockn zu schütten). Einfach mal die "Suchen"-Funktion nutzen! :thumbup:
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
    • Ich hatte in meiner AGA (2002, damals hieß sie auch noch so :D ) nichts am Mann und bin auch nicht umgefallen und liegen geblieben.

      Wie Cherusker schon sagt Blasen aufstechen ist ........ keine gute Idee...... um die zu vermeiden hilft es unter den BW-Grün- Socken eigene, nicht nagelneue, Sportsocken zu ziehen
      Ich versuche täglich Objektiv zu sein aber meine Frau nennt mich Subjekt..... :thumbsup:

      Ich muss nicht alles Wissen, ich muss nur wissen wo es geschrieben steht. :whistling:
    • Es kommt vor allem darauf an, dass die Socken nicht scheuern: keine Waschmittelreste, kein Babypuder zur Trockenhalte, faltenfreier Sitz. Hirschhorntalg ist Mittel der Wahl zur Fußpflege, vor allem sollten die Füße trocken und die Hornhaut nicht aufgeweicht sein (nicht vorher noch duschen)
      Bitte habt Verständnis dafür, dass ich Fragen zur Bundeswehr per PN, IM oder Email nicht mehr beantworte.
      Dafür gibt es dieses Forum.
      Freundschaftsanfragen werden positiv beantwortet nach persönlichem Kennenlernen
    • Was ich immer auf Märschen und BIWAKS neben diversen Medis dabeihatte, waren Ricola Kräuterzucker.
      Ekelhaft im Geschmack aber haben bei Ermüdung oder Kraftmangel sehr schnell wieder durch den Zucker Energie an den Körper geliefert.

      Ging mir zumindest so :thumbsup:
      DURCHZÄHLEN: Eins, zwei, dre....... STOPP von vorne! Eins, zwei dr....... STOPP von vorne. Eins, ZWO, drei, vier ...... Sehr gut. :thumbsup: :thumbsup: Übung macht den Meister!!