aus Feldwebellaufbahn in Mannschaftslaufbahn wechseln

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • aus Feldwebellaufbahn in Mannschaftslaufbahn wechseln

      Guten Tag,
      ich und meine Stubenkameraden fragen uns seit einer längeren Zeit, ob es möglich ist als Gefr (FA) seinen Feldwebelanwärter Status aufzugeben und in die Laufbahn der Mannschaftslaufbahn wechseln kann oder ob es eine Art ,, One Way Ticket " ist.
      Bei zweimaliger nicht bestandener Lehrgangsprüfung ist es ja so das man automatisch die Feldwebeleignung aberkannt bekommt.

      Eine Antwort würde unser sehr interessieren. :)
    • UA und FA, die sich für die zukünftige Laufbahn nicht eignen, sollen gem. § 55 (2) SG entlassen werden. Davon kann abgesehen werden, wenn diese für die Lfb der Msch geeignet sind.
      Formaljuristisch muss also ein Grund vorliegen, damit man nicht zum Uffz/Fw geeignet ist.
      Es ist nunmehr Auslegung des BAPersBw zu bestimmen, ob ein entsprechender Antrag als solches gewertet werden kann ("keine Förderung gegen den Willen des Betroffenen"). In einem solchen Fall könnte man also eine Nichteignung zum Uffz/Fw feststellen und der Soldat wäre zu entlassen/ man stellt fest, er wäre als Msch noch geeignet und würde überführt werden.
      Sobald er sich aber im Dienstgrad Uffz befindet, geht das in keinster Weise.