CAT und Ergometer Test in Hannover?

    • CAT und Ergometer Test in Hannover?

      Ich bin zum Einstellungstest nach Hannover geladen worden.


      Ich hätte jetzt zwei große Fragen:


      1.) Wie schwer ist der CAT Test wirklich? Ich selber habe ABI gemacht dieses ist aber schon einige Jahre her.

      Ich selber habe mir einen Online Kurs gekauft und habe dort zwischen 40 – 80 %hinbekommen.

      Reicht das oder ist man dann durchgefallen? (Hab schon einige Berichte gelesen und die Antworten sind so unterschiedlich. Vielleicht hat jemand grade den Test dort absolviert?


      2.) Wie schwer ist das mit dem Ergometer jetzt? Ich selber habe Werte von 130 – 300 WATT gelesen. Was stimmt jetzt?

      Ich selber fahre im Studio bei 150 WATT (Wäre dort 4 Stufe) und fahre da die 3 Km in 5,20 und habe eine Geschwindigkeit von 110 (Die Geschwindigkeit müsste Eigentlich die 80 Umdrehungen pro Min.sein. Diese sind ja gefordert oder?) und das bei normalem Treten.

      Reicht das aus oder muss ich wirklich die 200WATT im schnellen Tempo fahren? Obwohl ich 200WATT viel finde.


      Danke für eure Hilfe.
    • Der CAT richtet sich nach den Bildungsvoraussetzungen und nach dem Antwortverhalten. Vergleichbar ist er somit nicht wirklich.

      Die Watt-Zahl ist völlig egal, denn die Ergometer in den KarrC Bw nicht vergleichbar mit denen in den Fitnessstudios. Das sagen aber auch viele Erfahrungsberichte aus und die Antwort dürfte dir auch nicht neu sein ;) . Und es gilt wie bei jedem Test: man gibt sein Bestes. Entweder das reicht, oder halt eben nicht.
    • Neu

      Moin Blade,

      ich habe Anfang der Woche die Eignungsfeststellung in Hannover gemacht.
      Kannst Dir den Bericht von mir durch lesen, hier der Link:

      Erfahrungsbericht Wiedereinsteller

      Das Ergometer ist nicht ganz so hart wie im Fitnessstudio.
      Das war tatsächlich auch MEINE grösste Sorge beim BFT, denn im Studio hab ich kaum die 6:30min geschafft 3000m.
      Ich bin dort eine 5:22min gefahren, klar Du musst zu Anfang auf zb 180-200 Watt gleich hoch pushen um Meter gut zu machen.
      Ab der Hälfte oder 2000m drückst wenn Du net mehr kannst bisl runter die Wattzahl.
      Da musst Du knapp 5min die Backen zusammen kneifen und Dich anfeuern lassen von den Feldwebeln :))

      Ich bin überhaupt nicht der Fahrrad Fahrer, laufen ist eher mein Ding!

      Gruß Felle
    • Neu

      Guten Morgen! Ich habe gerade alle Tests hinter mich gebracht. Der Sport Test ist wirklich nicht schwer und wer den nicht besteht hat bei der Bundeswehr nichts zu suchen! Der Ergometer Test ist völlig okay und es kommt nicht drauf an auf wieviel Watt man fährt, sondern in welcher Zeit du die 3 km hinter dich bringst, je schneller desto besser! Ich habe 4,50 Minuten gebraucht und habe mich dabei nicht wirklich verausgabt und habe dafür eine 3 bekommen. Die meisten scheitern eh schon bei dem Pendellauf, da sie bei den letzten Sprint die Kontrolle über ihre Beine verlieren und auf den Boden klatschen wie nasse Säcke!

      Der Cat Test wird nach deinem Bildungsstand angepasst, daher gehe ich davon aus das er bei einer Person mit Abi nicht ganz ohne ist!

      Viel Glück!
    • Neu

      Sascha.D schrieb:

      Der Ergometer Test ist völlig okay und es kommt nicht drauf an auf wieviel Watt man fährt, sondern in welcher Zeit du die 3 km hinter dich bringst, je schneller desto besser!





      Moin Sascha, naja ganz korrekt ist das nicht. Je höher die Wattzahl (ähnlich einer Gangschaltung am Rad) desto mehr Meter macht man bei zb konstant 90 U/min.
      Wenn ich bei 200Watt - 90 U/min trete komme ich schneller ans Ziel (3000m) als wenn ich 90 U/min trete bei 100 Watt.
      Es kommt nicht auf die Schnelligkeit an beim Ergometer also die U/min, sondern wieviel Watt Du schaffst konstant zu treten.
      Man kann natürlich auch versuchen 120-130 U/min bei 100Watt zu treten, hat aber keiner probiert bei uns, dass werden Dir die Trainer dort schon sagen das man besser die Wattzahl erhöht anstatt wie ein Irrer zu strampeln ;)


      Aber gut, wie man ins Ziel kommt egal, Hauptsache man ist da :)


      Gruß Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Felle ()